Menu
Impressum

Europa besuchen

Haben auch Sie Lust, das Herz Europas kennen zu lernen? Belgisches Bier bei einer Portion belgischer Fritten an einem der schönsten Plätze Brüssels zu genießen? Oder doch lieber bei französischem Wein und original elsässischem Flammkuchen an der Ill zu pausieren – bei einer Reise zum Europäischen Parlament können Sie die Kultur der beiden Länder Frankreich und Belgien ebenso kennenlernen wie den Arbeitsalltag einer Abgeordneten im Europäischen Parlament. Sie erleben spannende Diskussionen über die wichtigsten europäischen Themen, sind live bei Plenarsitzungen dabei und treffen auf die Atmosphäre von 28 Mitgliedsstaaten mit 24 Sprachen.

Melden Sie sich doch bei uns! Neben den 2 Mal im Jahr stattfinden Reisen, die von meinen Mitarbeitern und mir organisiert werden, können Sie sich jederzeit als selbstorganisierte Besuchergruppe über mein Büro für einen Besuch im Parlament während der Sitzungswochen anmelden – ob als Schulausflug, gemeinsame Reise mit Parteifreunden oder mit dem Sportverein.

Gerne hilft Ihnen meine Assistentin Louisa Tietze bei der Findung eines passenden Termins und der Anmeldung im Europäischen Parlament. Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt auf, um die nötigen Formalitäten abzuklären und beim Besucherdienst akkreditiert werden zu können. Zu Ihrer Information finden Sie hier den Sitzungskalender des Europäischen Parlamentes. In den rot gekennzeichneten Wochen finden die Plenarwochen in Straßburg statt, in den violetten und beigen Wochen Ausschuss- und Fraktionssitzungen in Brüssel.

Außerhalb der Sitzungen haben Sie die Möglichkeit, sich über den Besucherdienst des Europäischen Parlamentes – als Gruppe (ab 20 Personen) oder auch als Einzelbesucher – für eine Besichtigung an zu melden. Informationen diesbezüglich finden Sie hier.

Für eine Teilnahme an einer von meinen Mitarbeitern und mir organisierten Reise nach Straßburg oder Brüssel melden Sie sich bitte beim Europabüro in Lichtenfels. Der Ablauf einer solchen politischen Bildungsfahrt könnte wie folgt aussehen (Änderungen vorbehalten):

Sonntag:

05:30 UhrAbfahrt
Ca. 16:00 UhrAnkunft am Hotel
Novotel Leuven, Centrum Hotel
Vuurkruisenlaan 4
3000 Leuven
Tel. 0032 16 939001
Ab ca. 16:30 UhrZeit, um auf eigener Faust die schöne Stadt Leuven zu erkunden

„Jahrhunderte alt, quicklebendig“ - so lautet der Werbeslogan der Stadt Leuven. Wer die gut 90.000 Einwohner zählende Stadt besucht, wird schnell feststellen, dass diese Charakterisierung voll ins Schwarze trifft. Denn während die prachtvollen Fassaden der Häuser an längst vergangene Zeiten erinnern, verkörpern die Studenten, die mit dem Fahrrad zur nächsten Vorlesung eilen, das junge Herz der Stadt Leuven. Ein besonderer Blickfang in Leuven ist das elegante, spätgotische Rathaus am Marktplatz, das nicht wenige für das schönste Rathaus in Flandern halten. Zu den weiteren bekannten Sehenswürdigkeiten gehört der Große Beginenhof, eine kleine Stadt in der Stadt. Der Beginenhof gehört zum Welterbe der UNESCO und ist ein Ort der Ruhe und Besinnung.

18.30 UhrGemeinsames Abendessen
Brauerei Domus
Tiensestraat 8
3000 Leuven

Montag:

08:30 UhrAbfahrt nach Brüssel
10:00 – 13.00 Uhr Stadtführung
13:15 UhrAbfahrt zum Europäischen Parlament

14:00 – 15:15 UhrBesuch des Parlamentariums (Cafeteria vorhanden)
15:30 – 18:00 Uhr
Besuch des Europäischen Parlaments
Besichtigung des Plenarsaals
Einführung durch den Besucherdienst
Gespräch mit Monika Hohlmeier MdEP
Fototermin mit Monika Hohlmeier MdEP
18:45 Uhr Gemeinsames Abendessen mit Monika Hohlmeier MdEP
ca. 21:00 UhrRückfahrt zum Hotel

Dienstag:

08:45 Uhr
Abfahrt nach Brüssel
Bis 13:00 UhrZeit zur freien Verfügung
13:15 UhrAbfahrt nach Oberfranken
← Zurück